Es ist euch nicht klar, wie ihr eure gegenseitigen

Wünsche und Bedürfnisse äußern könnt, 

damit sie bei dem/ der  Partner/ in auch ankommen,

ohne verletzend zu sein.

 

Seid ihr noch in Beziehung?

Wenn ihr euch aufeinander bezieht, haltet ihr eure Beziehung lebendig.

Was bedeutet das?

Wenn ihr als Paar bestehen wollt, ist es wichtig euch mindestens die gleiche Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegen zu bringen, wie jedem anderen. Im Alltag bleibt dies zu oft auf der Strecke, der andere ist einfach selbstverständlich geworden.

Wo sind die Schmetterlinge hin? Die gemeinsamen Abende mit Gesprächen bis tief in die Nacht? Schweben auf Wolke 7?

Ihr hingt euch gegenseitig an den Lippen und konntet nicht genug vom anderen erfahren. Es war euch wichtig, wie sie/er sich in bestimmten Situationen gefühlt hat, was sie/er erlebt hat.

Und heute?

Hauptsache es ist endlich Feierabend und ein gutes Fernsehprogramm läuft.

Eine glückliche Beziehung ist Arbeit! Wie ein lieb gewonnenes Hobby.

Arbeit an der Beziehung und das Ausüben eines Hobbys teilen die Essenz der Hingabe. Beide erfordern Zeit, Engagement und die Bereitschaft, Schwierigkeiten zu überwinden.

In beiden Fällen geht es darum, Kontinuität und Leidenschaft aufrechtzuerhalten, um Wachstum und Erfüllung zu erreichen. Sowohl Beziehungen als auch Hobbys bieten die Möglichkeit zur Selbstentdeckung und zur Stärkung der Verbindung zu anderen.

Letztendlich bereichern sie unser Leben und schaffen eine tiefere Zufriedenheit.

Nun aber mal realistisch:

Von der rosa Wolke kann nur jemand fallen, der „verliebt sein“

mit Liebe verwechselt.

verliebtes-Paar, wünscht-sich-harmonie, Mediation, Beziehung, Beziehungretten, Konfliktelösen, bedürfnis, kommunikation, erfolgreichebeziehung, glücklichebeziehung, partnerschaft, beziehungscoaching, paartherapie, psychotherapie, heilpraktikerpsychotherapie, empathie, Angst, online-Termine, vorlage-von-canva

Wann macht eine Paartherapie Sinn?

wenn ihr:

  • eure Partnerschaft retten wollt
  • auch getrennt von einander bereit seid, eure eigenen Themen aufzuarbeiten
  • dauerhaft an einer erfüllten Beziehung arbeiten wollt
  • bereit seid euren Konflikten auf den Grund zu gehen
  • Die Verantwortung für eure Beziehung übernehmt und sie gestaltet 

 

Paar-von-einander-weggedreht-im-Bett, jeder-für-sich, Mediation, Beziehung, Beziehungretten, Konfliktelösen, bedürfnis, kommunikation, erfolgreichebeziehung, glücklichebeziehung, partnerschaft, beziehungscoaching, paartherapie, psychotherapie, heilpraktikerpsychotherapie, empathie, Angst, online-Termine, vorlage-von-canva

Wann ist eine Paartherapie sinnlos?

wenn ihr:

  • die Trennung bereits beschlossen habt
  • keine Zeit oder Lust habt in eure Beziehung zu investieren
  • hofft, das ich den/die andere/n Partner/in  ändern kann
  • überzeugt seid von der Alleinschuld des anderen an eurer Krise

Gerne unterstütze ich euch als Mediatorin, bei einer fairen Trennung 

 

Liebe ist viel mehr,

es heißt den anderen

in seiner

Unterschiedlichkeit

voll und ganz zu akzeptieren,

Wert zu schätzen und gemeinsam zu wachsen,

trotz unterschiedlicher Interessen und Vorlieben. 

 

Gebt eurer Beziehung neuen Schwung!

Das Leben ist zu schön um nebeneinander her zu leben!

Lasse deine/n Partner/in an deinem Leben teilhaben, das schafft eine engere Bindung und stärkt das Vertrauen in eure Beziehung. 

  • Teilt eure Erfahrungen, Interessen und Leidenschaften, somit könnt ihr euch gegenseitig inspirieren und neue Perspektiven entdecken.
  • Indem ihr eure Träume, Ziele und Pläne teilt könnt ihr euch gegenseitig motivieren und anspornen, das Beste aus euch herauszuholen.
  • Wenn man den Partner an seinen Gedanken und Gefühlen teilhaben lässt, schafft man eine tiefere emotionale Verbindung und ein größeres Verständnis füreinander.
  • Unterstütze deine/n Partner/in in schwierigen Zeiten, stehe an ihrer/ seiner Seite, das stärkt die Bindung und schafft ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit.
  • Ihr wollt wieder in Verbindung kommen? Ich unterstütze euch gerne dabei.

Die meisten von uns tragen viele emotionale Verletzungen in uns, die schon Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen.

  • Verletzende Worte der Partnerin / des Partners tragen wir wie eine schwere Last in uns,
  • eine Situation in der Firma, an der wir zu „knabbern“ haben oder
  • ein Konflikt innerhalb der Familie, bei dem das Vertrauen in die eigenen Eltern stark erschüttert wurde.

Diese Verletzungen sind tief im inneren vergraben, was uns viel Kraft kostet. Hin und wieder kommen sie an die Oberfläche, meist unerwartet und heftig. Mein Ziel ist es mit euch hin zu schauen und eure früheren Verletzungen zu heilen, damit ihr als Paar wieder zu einer Einheit werdet.

Hier hat sich die systemische Arbeit in der Vergangenheit stets bewährt. Weitere Infos findes du hier

 

Eine glückliche, harmonische und vertrauensvolle Partnerschaft,

braucht als Basis

eine gesunde Beziehung zu dir selbst.  

 

 

Wer Vertrauen in sich selbst hat,

ist auch bereit sich zu öffnen

und sich dem/der Partner/in gegenüber

verletzlich zu zeigen.

 

Therapie oder Coaching?

 

Einer Paartherapie liegt zumeist ein ernstes Krankheitsbild zugrunde,

das von einem der Partner

 

nicht aus eigenen Stücken beseitigt werden kann.

Das kann eine psychische Erkrankung sein, wie

Depression, Angststörung, Panikstörung,

sexuelle Funktionsstörung, Süchte,

Bindungsprobleme u.v.m..

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner